Das Leid christlicher Flüchtlinge

Eine irakische Familie, die aus Glaubensgründen nach Deutschland geflohen ist, kehrt freiwillig nach Mossul zurück, weil sie hier im Asylbewerberheim von Islamisten (auch Asylbewerber!) drangsaliert und bedroht wird.

Gibt es nicht? Gibt es doch!

Hier:

http://www.ardmediathek.de/tv/report-M%C3%9CNCHEN/Das-Leid-christlicher-Fl%C3%BCchtlinge-in-Asy/Das-Erste/Video?documentId=22666862&bcastId=431936

Vgl. auch http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-07/christen-verfolgung-muslime-fluechtlinge-deutschland-vorab

 

Es wäre nicht verkehrt, den Behörden zu raten, sich genau zu überlegen, wen sie sich ins Land holen und wen nicht.

Frei nach Goethe:

Die ich holte, die Geister
werd ich nun nicht los…

 

4 Gedanken zu “Das Leid christlicher Flüchtlinge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.