Die Verwandlung in Zeiten der Digitalisierung…

Lang ist es her, als wir uns im Deutschunterricht der Verwandlung des Gregor Samsa widmeten.

Die Erzählung enstand 1912 und hat Motive der Einsamkeit und der Entfremdung zum Inhalt.

Erstaunlich, dass auch nach einem Jahrhundert diese Motive hochaktuell bleiben, sich im Zeitalter von Facebook & Co. die Frage nach dem Platz des Individuums in der Gesellschaft noch virulenter stellt.

Hier das Video zu einem Theaterprojekt der androiden Art:

http://www.zeit.de/video/2014-10/3829583949001

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.