Boko Haram: Mehr als 2.000 Sex-Sklavinnen und Kriegerinnen

Amnesty International zufolge hat die Miliz seit Jahresanfang Tausende Frauen verschleppt. Weigern sie sich, der Miliz zu dienen, droht ihnen demnach mitunter der Tod.

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-04/boko-haram-tausende-frauen-als-sklavinnen

Die Miliz kämpft seit Mitte 2009 für einen islamistischen Staat im Norden Nigerias. Allein im vergangenen Jahr tötete sie rund 10.000 Menschen.

Allein 10.000 Menschen im Jahr 2014. Unglaublich, diese Zahl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.