Der Terror in unseren Städten

Israel ist die erste Demokratie, die Bekanntschaft mit dem islamistischen Terror gemacht hat. Bislang konnten wir Europäer dem Judenstaat bequem gute Ratschläge geben. Jetzt müssen wir beweisen, wie mutig wir selbst sind.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/jan-fleischhauer-ueber-den-dschihad-in-europa-a-1018853.html

Ein Artikel, der mir aus dem Herzen spricht. „Wir“ im Westen sind bereits mit der Flüchtlingsfrage überfordert. Wenn wir ehrlich sind, sind wir doch froh, dass Frontex die Grenzen schützt, Flüchtlinge davon abhält, uns ein Stück von unserem Wohlstand wegzunehmen. Wie denken wir, wenn auch in Deutschlanland die ersten Bomben hochgehen? Werden nicht die, die die Grenzanlage in Israel bislang so vehement kritisiert haben, die ersten sein, die „wirksame“ Maßnahmen fordern?

(…) In den beiden Jahren vor Errichtung der umstrittenen Grenzanlagen zählten die israelischen Behörden 89 Anschläge mit 305 Toten und 4942 Verletzten. Das entspricht umgerechnet auf die deutsche Bevölkerungszahl einer Stadt in der Größe von Baden-Baden. Erst mit dem Bau der Mauer ist die Opferzahl deutlich gesunken – ein Erfolg, der außerhalb des bedrängten Landes nie richtig zählte (…)

Hier die englische Version dieses Artikels.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s