Mit dem Tod wird das Leben anders

Ein verstorbener Freund begleitet den Erzähler, jedoch lässt sich die Vergangenheit nicht reparieren. Eyal Meggeds „Unter den Lebenden“ ist heitere Fiktion über große Themen, findet Iris Radisch.

http://www.zeit.de/video/2015-07/4355593454001/roman-von-eyal-megged-mit-dem-tod-wird-das-leben-anders

http://www.berlinverlag.de/buecher/unter-den-lebenden-isbn-978-3-8270-1242-5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s