Wieder Zusammenstöße vor Al-Aqsa-Moschee

Israelische Polizisten sind am Sonntagmorgen in die Al-Aqsa-Moschee in Ost-Jerusalem eingedrungen, um „die Ordnung wiederherzustellen“. Doch die Ausschreitungen gehen weiter.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/israelische-polizei-dringt-in-al-aksa-moschee-ein-13720739.html

Auslöser der erneuten Spannungen rund um den Tempelberg soll die Aussage einer jüdischen Siedlerin sein, die sich durch die Anfeindungen seitens der arabischen „Gotteskrieger“ von al-Murabitun provozieren ließ und mit wenig Weisheit Mohammed als Schwein bezeichnet haben soll.
http://www.timesofisrael.com/muhammad-insult-prompts-police-tisha-bav-alert-on-temple-mount/

Mit welchen Worten sie zuvor von den arabischen Frauen beleidigt wurde, ist mir nicht bekannt. Vielleicht kann jemand auf dem Video etwas verstehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.