Orbán ist nicht das Problem

Der hässliche Populismus Viktor Orbáns kann nicht über die eigentliche Ursache der Flüchtlingskrise hinwegtäuschen: Die EU hat das Thema Migration völlig unterschätzt.

Ein Kommentar von 

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-09/fluechtlinge-orb-n-ungarn-eu

Endlich ein differenzierter Artikel über die Handhabung der Flüchtlings- und Migrationsproblematik in Ungarn.

Mich überfällt ein unbestimmtes Gefühl von Angst, wenn ich die „Germany, Germany“ – Rufe der Flüchtlinge im weitesten Sinne höre. Vor was habe ich Angst? Dass das System hier in Deutschland zusammenbricht? Ein Clash of Civilizations?  Geht es euch ebenfalls so?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.