„Der Terrorismus ist eine Jugendkultur“

Früher wurden Leute, die provozieren wollten, Punks oder Neonazis. Heute gehen sie zum „Islamischen Staat“. Das sagt Peter Neumann, der ihre Biografien erforscht.

Interview:

http://www.zeit.de/campus/2015/05/islamischer-staat-terrorismus-jugendkultur-dschihadismus

Ein interessantes Interview mit dem Politikwissenschaftler Peter Neumann, der das „International Centre for the Study of Radicalisation and Political Violence“ leitet. Mithilfe der sozialen Medien beobachtet er europäische Islamisten in Syrien und im Irak.

Neumann macht verschiedene Faktoren für die Radikalisierung der meist jungen Muslime verantwortlich, wie (soziale) Perspektivlosigkeit oder Identitätskonflikte.

2 Gedanken zu “„Der Terrorismus ist eine Jugendkultur“

  1. Der islamische Terrorismus ist keine Jugendkultur. Planung, Ausbildung, Logistik und Finanzierung wird von professionellen Ideologen, islamischen Klerikern, Offizieren von arabischen und der iranischen Armee geleitet und organisiert. Diese sind in der Regel keine Jugendliche, sondern im Gegenteil, ältliche bis sehr alte Männer.

    Die Ausführenden, zumeist jüngere Menschen, sind im Grunde genommen Opfer von diesem Missbrauch von Menschen. Jugendliche, die da mitmachen werden nur als Kanonenfutter benutzt.

    Etwas Anderes zu behaupten stimmt nicht und grenzt an die Verführung junger Menschen.

    Gefällt mir

  2. Ich denke ebenfalls, dass der Titel irreführend ist. Die Leute, die den Terrorismus „organisieren“, sind Profis.

    Der Wissenschaftler Neumann bezieht sich mit dem Begriff „Jugendkultur“ wohl auf die jungen Erwachsenen hier in Europa, die ihr sicheres Zuhause verlassen, um irgendwo in Syrien etc. zu kämpfen. Ich habe ihn so verstanden, dass diese Menschen sich dadurch von der „Elterngeneration“ und der Gesellschaft abgrenzen wollen, von denen sie sich nicht verstanden fühlen.

    Auch wenn im Koran problematische Passagen enthalten sein sollten, was ich vermute, wird doch nicht jeder Muslim automatisch Terrorist, zumindest nicht die in Europa aufgewachsenen Muslime. Was ist dann der Grund für eine so radikale Hinwendung zum Terrorismus?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.