Der Gender-Streit Teil 2: Was darf zu Mann und Frau gesagt werden?

Ich habe die Sendung noch nicht vollständig angeschaut. Sie scheint bis jetzt noch „unterhaltsamer“ zu sein als die letzte. Neu in der Runde sind Sybille Mattfeldt-Kloth (stellv. Vorsitzende des Landesfrauenrats Niedersachsen) und Jörg Schönenborn (Fernsehdirektor des Westdeutschen Rundfunks). Der Fernehdirektor hat die Löschung der Vorgängersendung „Hart aber fair: Nieder mit den Ampelmännchen“ vom 2. März 2015 zu verantworten. Die kontrovers diskutierte Sendung wurde Ende August nach Protesten jedoch wieder in die Mediathek gestellt.

 Einige Anmerkungen dazu:

  • Warum redet Frau Mattfeldt-Kloth um den heißen Brei herum? Sie hätte einfach zugeben können, dass sie die Entscheidung des WDR, die fragliche Sendung aus der Mediathek zu nehmen, begrüßt hatte. Die Entscheidung des WDR sei für sie „lediglich“ erstaunlich gewesen. Im positiven oder negativen Sinn? Höchstwahrscheinlich im positiven Sinne. Die Entfernung der Sendung sei eine Möglichkeit für den Sender gewesen. Und bla,bla,bla. Sie versicherte so oft, dass der Landesfrauenrat Niedersachsen keinen Druck auf den WDR ausgeübt hätte, dass man eher das Gegenteil glauben mochte. Ein ehrlicher Satz hätte meiner Ansicht nach genügt: Sie fand die Löschung toll, geil oder was auch immer. Allein ihrer Mimik kann ich eine große Freude entnehmen.Täusche ich mich? (ab 13:43)
  • In der Sendung wurde der Deutsche Frauenrat öfters erwähnt. Im Übrigen der gleiche Frauenrat, der die Prostitution in Deutschland begrüßt und die Interessen der Freier-Lobby unterstützt. Ja, wen interessiert es schon, ob junge osteuropäische Frauen sexuell ausgebeutet werden.

(Fortsetzung folgt)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s