Bahn entschädigt Schoa-Opfer

Ehemals deportierte Juden und Familienangehörige können Zahlungen erhalten – fast 55 Millionen Euro stehen zur Verfügung.

http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/23806

Es handelt sich um einen Fonds der staatlichen französischen Eisenbahngesellschaft SNCF. Die Entschädigungsanträge müssen bis zum 31. Mai 2016 gestellt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.