Israel by Bike

Eigentlich habe ich geplant, nächstes Jahr meinen Urlaub ausnahmsweise nicht in Israel zu verbringen. Aber bei solchen Bildern neige ich sehr dazu, wieder nach Israel zu reisen! Israel by Bike wäre doch eine tolle Idee. Step by Step, ohne zeitliche Vorgaben. Seit der Tour nach Kapernaum bin ich abgehärtet. 🙂

Weder messerstechende Terroristen noch andere Spinner können mich davon abhalten, in dieses wunderschöne Land zu reisen.

Im Übrigen hat Judith Hart es in einem Artikel auf den Punkt gebracht: Terror ist Terror ist Terror. Unabhängig davon, ob es sich um messer- oder schereschwingende Palästinenser handelt, die in Israel Juden die Kehle durchschneiden oder sie auf andere Weise ermorden wollen. Oder eben um Islamisten, die in Europa Menschen erschießen oder in die Luft jagen, wie kürzlich in Paris geschehen. Diejenigen, die die Anschläge in Israel durch politische oder soziale Umstände zu rechtfertigen versuchen, müssen sich im Hinblick auf die Anschläge in Europa mit dem gleichen Maß messen lassen. Kann aber der Tod von 130 Menschen in Paris durch irgendwelche soziale oder politische Erwägungen gerechtfertigt werden? Muss das dann auch nicht für Israel gelten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.