App „Accessible?“

Ich möchte euch sehr gerne auf eine Crowdfunding-Kampagne für eine tolle App namens „Accessible?“ aufmerksam machen.

Wie der Name bereits andeutet, handelt es sich hierbei um eine mehrsprachige App, die Informationen über die Barrierefreiheit von öffentlichen Plätzen weltweit bündeln und Anwendern zentral zur Verfügung stellen will.

Hierdurch sollen nicht nur Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, sondern auch Personen  mit Kleinkindern in die Lage versetzt werden, sich schnell und umfassend über die Zugangsmöglichkeiten bestimmter Orte (vorab) zu informieren.

Die Entwicklung dieser App wird von der Unternehmerin Nadine Bdil, geborene Zielinsky, verantwortet, die von einem Züricher Vorort nach Israel eingewandert ist. Auf die Idee soll sie gekommen sein, als sie in einem Zentrum für therapeutisches Reiten im Süden Israels arbeitete:

„Zuerst überlegte ich, etwas im Bereich behindertengerechter Tourismus zu machen. Aber ich stellte schnell fest, dass das schwierig war, weil es so wenig Informationen darüber gab, welche Orte überhaupt behindertengerecht sind. Deswegen bin ich auf die Idee gekommen, mit der App diese Lücke zu schließen.“

 

 

Weitere Informationen finden sich hier:

http://walk21vienna.com/?dg_voting_submission=accessible

http://www.accessapp.info/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s