Amos Oz: „EINE GESCHICHTE VON LIEBE UND FINSTERNIS“

Natalie Portman hat in ihrem Regiedebüt den gleichnamigen Roman von Amos Oz verfilmt, der 2002 in hebräischer und 2004 in deutscher Sprache erschien. Gestern war deutscher Kinostart.

Das Buch thematisiert die Kindheit des Autors in Israel. Es verwebt die Lebens- und Familiengeschichte Amos Oz mit den dramatischen Ereignissen rund um die Staatsgründung Israels.

Rezensionen:
http://www.zeit.de/kultur/film/2016-11/eine-geschichte-von-liebe-und-finsternis-film-natalie-portman-regiedebuet

http://www.deutschlandradiokultur.de/verfilmung-von-eine-geschichte-von-liebe-und-finsternis.1270.de.html?dram:article_id=370323

https://www.tz.de/kino/eine-geschichte-von-liebe-und-finsternis-natalie-portmanns-regiedebuet-zr-6931890.html

Deutscher Trailer

Originaltrailer (hebräisch)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.