Die Nazis und der Nahe Osten

Nach dem Zweiten Weltkrieg flohen Tausende Nationalsozialisten aus Europa. Was lange unbekannt war: Ägypten und Syrien heuerten Dutzende NS-Männer und Kriegsverbrecher an – um eine Armee für den Kampf gegen Israel aufzubauen. Die Bundesregierung wusste davon.

Von Géraldine Schwarz

http://www.welt.de/print/wams/article137463087/Die-Nazis-und-der-Nahe-Osten.html

Ein weiterer interessanter Artikel über die „Nazis/Arabs“-Connection.

Hamas in Ägypten als Terrororganisation eingestuft

Ein ägyptisches Gericht stufte die palästinensische Hamas als Terrororganisation ein. Der Hamas wird vorgeworfen, Dschihadisten bei Anschlägen auf der Sinai-Halbinsel unterstützt zu haben.

Vor einem Jahr hatte ein Gericht der Hamas bereits jegliche Betätigung auf ägyptischem Boden verboten. Das Vermögen der Palästinenserbewegung wurde beschlagnahmt. Ende Januar setzte Ägypten außerdem den bewaffneten Arm der Hamas, die Essedin-al-Kassam-Brigaden, auf die Liste der Terrororganisationen.

In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass die EU am 19.01.2015 Rechtsmittel gegen die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, die palästinensische Hamas-Bewegung (aus Verfahrensgründen!) von der EU-Liste der Terrororganisationen zu streichen, eingelegt hat.

http://www.tagesschau.de/ausland/hamas-keine-terrororganisation-101.html
http://ec.europa.eu/deutschland/press/pr_releases/13017_de.htm
http://www.fr-online.de/politik/eu-eugh-einspruch-gegen-hamas-entscheidung,1472596,29606588.html