Kleine Kinder sind nicht flexibel

Manuela Schwesig will 24-Stunden-Kitas fördern. Das scheint fair zu sein für Eltern, die im Schichtdienst arbeiten. Das falsche Signal ist es trotzdem.

Ein Kommentar von 

http://www.zeit.de/gesellschaft/familie/2015-07/24-stunden-kita-schwesig

Warum müssen Kinder immer um die Ansprüche der Arbeitswelt herumorganisiert werden?

Das frage ich mich auch. Ein Umdenken wäre hier zwingend notwendig, auch angesichts der niedrigen Geburtenrate im deutschen Lande. Deutschland soll die niedrigste Geburtenrate haben, noch hinter Japan.