Britische Studie zum Verhältnis von Anwalt & Mandant

80 Prozent der Anwälte glauben, eine überdurchschnittlich gute Leistung abzuliefern. Aber nur 40 Prozent der Mandanten fühlen sich auch überdurchschnittlich gut beraten. Diese Lücke zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmung beleuchtet der jüngst erschienene LexisNexis-Bellwether Report zum Verhältnis von Mandant und Anwalt.

http://www.lto.de/recht/kanzleien-unternehmen/k/lexis-nexis-bellwether-report-verhaeltnis-anwalt-mandant/?utm_medium=email&utm_campaign=LTO-Newsletter+18%2F2015&utm_source=newsletter

[…] Die Autoren der Studie beobachteten in ihren Interviews außerdem, dass Anwälte häufig andere Kanzleien für schlechten Service kritisierten, während sie der festen Meinung waren, bei ihnen stünde alles zum Besten. […]

Nicht nur ein Problem der Anwälte…