Dresdner Lyrikpreis 2016

Deutsche (Nachwuchs-)Schriftsteller können sich nicht über das Angebot an literarischen Wettbewerben beklagen, wie diese Zusammenstellung auf „Wortmagier“ zeigt.

Insbesondere die Lyrik-Wettbewerbe sind für mich von Interesse. Übrigens, wer liest heutzutage noch Lyrik?

In diesem Zusammenhang ist vor allem der Dresdner Lyrikpreis 2016 erwähnenswert, der mit 5.000 Euro dotiert wird. Ich werde mit hoher Wahrscheinlickeit daran teilnehmen. Die Chancen sind eher gering, aber auch Goethe hat nun einmal klein angefangen. 🙂

Weitere Informationen zum Dresdner Lyrikpreis 2016:

https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-dresdner-lyrikpreis-2016

Nachtrag:

Dieser Wettbewerb ist bereits abgelaufen. Der Preis wird vermutlich ab 2017 wieder ausgeschrieben.