Karriere von Mitte 40 an

Baby und Beruf gehen besser zusammen, wenn man in höherem Alter noch aufsteigen kann.

Ein Gastbeitrag von

http://www.zeit.de/2015/36/beruf-baby-aufstiegschancen

Frau Sailer-Schuster leitet die Hauptverwaltung der Bundesbank in Hamburg. Im obigen Artikel gibt sie konstruktive Anregungen dazu, wie Frauen zukünftig Karriere und Familie besser miteinander vereinbaren können.

Wieso Familie und Beruf nicht zu vereinbaren sind

Wer Kinder hat und Karriere machen möchte, zahlt einen hohen Preis – besonders als Frau. Es ist beschönigend, von einer Vereinbarkeit zu sprechen. Denn die gibt es nicht.

Ein Gastbeitrag von Susanne Garsoffky und Britta Sembach

http://www.zeit.de/karriere/beruf/2014-09/vereinbarkeit-familie-beruf-luege-gastbeitrag

Angesichts des demografischen Wandels in Deutschland und der aktuell geführten Debatte um Frauenquote & Co. ein interessanter Artikel.