„Rache war nicht sein Antrieb“

Burghart Klaußner spielt in „Der Staat gegen Fritz Bauer“ die Rolle des bekannten Generalstaatsanwalts Fritz Bauer, der an der Wiederaufnahme des Falles Adolf Eichmann maßgeblich beteiligt war. Im Interview erzählt der Schauspieler von den Stärken und Schwächen eines deutschen Helden

Von Alexander Kissler

http://www.cicero.de/salon/burghart-klaussner-spielt-fritz-bauer-rache-war-nicht-sein-antrieb-rache-ist-nur-ein-affekt

Ein interessantes Interview mit Burghart Klaußner, der im Film „Der Staat gegen Fritz Bauer“ den berühmten Staatsanwalt verkörpert. Der Film läuft ab heute in den deutschen Kinos.

Hätte ich einen Juristen als Vorbild, dann wäre es wohl Fritz Bauer.

Die Ausstellung

Fritz Bauer. Der Staatsanwalt
NS-Verbrechen vor Gericht

wird vom Justizministerium Baden-Württemberg präsentiert:

Im Landgericht Heidelberg vom 27. Februar 2015 bis 17. April 2015.
Im Landgericht Tübingen vom 8. Mai 2015 bis 26. Juni 2015.

„Wenn ich mein Dienstzimmer verlasse, betrete ich feindliches Ausland!“
http://www.zeit.de/2014/47/fritz-bauer-auschwitz-prozesse-staatsanwalt