Ingeborg Bachmann: „Böhmen liegt am Meer“

Heute gibt es wieder ein Gedicht von Ingeborg Bachmann, die zurzeit zu meinen favorisierten Dichtern gehört:

Rezitation: Fritz Stavenhagen

Der Ausdruck „Böhmen liegt am Meer“ bezieht sich auf einen fiktiven Handlungsort in Shakespeares Komödie „Ein Wintermärchen“. Er soll einen utopischen Idealzustand darstellen. Dies wird dadurch deutlich, dass das historische Land Böhmen gerade nicht am Meer lag.

Text

Interpretationen:

https://www.xlibris.de/Autoren/Bachmann/Werke/B%c3%b6hmen%20liegt%20am%20Meer

http://www.satt.org/literatur/02_03_bachmann_1.html

Lyrik für Alle Folge: Christine Lavant und Ingeborg Bachmann

Ingeborg Bachmann – Erklär mir, Liebe

Eine sehr interessante Vertonung des Gedichts „Erklär mir, Liebe“ von Ingeborg Bachmann. Das Hintergrundlied stammt von Hans Zimmer und trägt den Titel „Time“.

 

Hier gibt es den Text sowie eine Rezitation von Ingeborg Bachmann selbst.

Einige Interpretationsversuche:

http://www.planetlyrik.de/christa-wolf-ingeborg-bachmanns-gedicht-erklaer-mir-liebe/2014/02/

http://home.arcor.de/reisner/liebeslyrik/mointbach.htm