Umgeben von Schwarzmalern

Viele Hauptschüler haben weder Selbstwertgefühl noch Menschen, die motivieren. So bleiben Potenziale unentdeckt. Unser Autor erzählt, wie sich die Hauptschule anfühlte.

Ein Kommentar von Tahir Chaudhry

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-04/hauptschule-erfahrung

Ich denke, dass ein akademischer Background der Familie entscheidend, aber nicht unabdingbar ist, um selbst Akademiker zu werden. Wie bereits erwähnt, hat die jüngere Generation in meiner Familie, die größtenteils in Deutschland geboren ist, fast alle Abitur. Wir sind die erste Generation in der Familie, die studieren bzw. studiert haben, ohne dass unsere Eltern Akademiker sind. Vielmehr können die Eltern schlecht, zum Teil überhaupt kein Deutsch sprechen. Es wäre interessant, zu erfahren, woher dieser Erfolg herrührt. Liegt es tatsächlich am hohen Wert der Bildung in der vietnamesischen Gesellschaft? Oder sind wir einfach, wie der Schwabe sagen würde, „Käpsele“, d.h. „besonders“ intelligent? Was macht den Unterschied aus?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.