Alle Jahre wieder…

Auch dieses Jahr wird ein Gedicht von mir in der Anthologie „Ausgewählte Werke XVIII“ der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte veröffentlicht. Ich habe immer noch keinen Preis gewonnen! 😉

Meine Eigenliebe ist nicht groß genug, um mir diese Sammlung zum stattlichen Preis von 66 EUR zu erwerben. Als Autorin würde mich der Ruf dieser Anthologie dennoch interessieren. Laut Recherche wird diese „Bibliothek“ durchaus kontrovers beurteilt. Ich weiß immer noch nicht, ob besonderes lyrisches Talent vonnöten ist, um in diese Sammlung aufgenommen zu werden. Zumindest wird die Publikation meiner „lyrischen Laufbahn“ nicht schaden. Das hoffe ich zumindest.

Hier das Gedicht „Verloren im Fluss„.

Viel Spaß beim Lesen! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.